Umgangspfleger

  Start | Tagung | Fortbildung | Umgangspfleger | Literatur | Gesetze | Impressum

 

 

 

 

 

Fortbildung

 

Umgangspflegschaft im familiengerichtlichen Kontext

 

Am 04.11.2017 startet in Berlin unsere Fortbildung zum Thema "Umgangspflegschaft im familiengerichtlichem Kontext".

Die Fortbildung kann im Grundkurs gebucht werden.

Bei erfolgreicher Teilnahme an den beiden Blockseminaren (Grundkurs) ist eine Teilnahme an zwei weiteren Blockseminaren (Aufbaukurs) möglich.

 

 

I. Grundkurs

 

In zwei Blockseminaren lernen Sie die wichtigsten Grundlagen für eine erfolgreiche Tätigkeit als Umgangspfleger kennen.

Bereits nach dem ersten Blockseminar können Sie mit einer Fallaquise bei Familiengerichten in Ihrem örtlichen Umfeld beginnen.

 

Die Fortbildung findet jeweils Sonnabend und Sonntag statt.

 

Termine:

November: 04. - 5.11.2017

Dezember: 09. - 10.12.2017

 

 

 

II. Aufbaukurs

Januar:  27. - 28.01.2018

Februar: 24. - 25.02.2018

 

 

Seminarzeiten:

Sonnabend 10 bis 18 Uhr

Sonntag 10 bis 16 Uhr

 

Am Sonnabend und Sonntag sind je eine einstündige Mittagspause und zwei kleinere Pausen vorgesehen.

 

 

 

Seminarort:

Praxis für Lösungsorientierte Arbeit

Wollankstr. 133

13187 Berlin

 

 

 

Ausbildungsleiter:

Peter Thiel

Systemischer Berater und Therapeut, Lösungsorientierter Sachverständiger

langjährige Tätigkeit als Umgangspfleger, Ergänzungspfleger, Vormund und Verfahrensbeistand im Auftrag verschiedener Amtsgerichte und Oberlandesgerichte

Langjährige Tätigkeit im Jugendhilfekontext, insbesondere im Begleiteten Umgang

 

 

Dozenten:

Stefan Nowak - Fachanwalt für Familienrecht

 

 

 

Die Fortbildung kostet im Grundkurs 600,00 €.

Bei Zahlung des gesamten Betrags im Voraus 10% Skonto.

 

Sonst in zwei Raten a 300,00 €.

Die erste Rate ist spätestens vier Wochen vor Beginn des ersten Blockseminars zu überweisen.

 

 

Förderungsmöglichkeiten:

Für Fachanwälte Familienrecht gem. §15 FAO: anerkennungsfähig als Nachweis für 2016 wie 2017

Für Arbeitnehmer: Bildungsprämienförderung und Anerkennung für Bildungsurlaub je nach Bundesland

*bei Erfüllung der jeweiligen Voraussetzungen

 

 

Bitte fordern Sie unser Ausbildungsprogramm an.

 

Kontakt:

info@umgangspfleger.de

 

 

 

 

Stand 30.06.2017